Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

banner

Veranstaltungen

Auf dieser Seite finden Sie die künftigen Veranstaltungen und Vorträge unserer Schule, des Kinderhauses und des Montessori Vereins Forchheim, zu denen wir Sie herzlich einladen.

Die wichtigsten internen Termine von Schule und Kinderhaus können Sie sich als Übersicht im PDF-Format hier herunterladen.

Oktober 2018

Grundlagen der Montessori-Pädagogik

Das Montessori-Konzept bietet einen wesentlichen Beitrag zur allseitigen Persönlichkeitsbildung des Kindes. An diesem Abend wird ein Einblick in den reformpädagogischen Ansatz und die Besonderheiten der Montessoripädagogik gegeben. Material­darbietungen ergänzen die Theorie und veranschaulichen die Umsetzung im Unterricht.

Weitere Informationen

  • 8. Oktober 2018 um 19:30

November 2018

Leben ohne Plastik – Neue Tipps und Tricks der Bestsellerautorin

Seit dem großen Erfolg von »Besser leben ohne Plastik« ist sie gefragt wie nie: Nadine Schubert aus Unterfranken, ehemals Radiomoderatorin, wird für Auftritte im gesamten deutschsprachi­gen Raum gebucht, ist gern gesehener Gast in Funk und Fern­sehen und hält Vorträge zur Plastikvermeidung. Jetzt hat die Spiegel-Bestsellerautorin nachgelegt und präsentiert in »Noch besser leben ohne Plastik« neue Tipps und viele Anregungen, den ebenso unschönen wie schädlichen „Kunst“-Stoff aus unserem Leben zu verbannen. Ihr Fokus liegt dabei diesmal auf dem hochaktuellen Thema Mikroplastik.

» Es gibt noch viel zu tun!«, appelliert die Autorin, »Vieles geht nach wie vor nur in Eigeninitiative«. Der Verbraucher kann den Apfelsaft in der Glasflasche dem aus dem Tetra Pak vorziehen. Er kann seine Dose mit an die Käsetheke bringen, um nicht den eingeschweißten Plastikkäse kaufen zu müssen. Doch was ist mit dem Plastik, das wir nicht sehen? Mikroplastik taucht in all jenen Produkten auf, die wir täglich benutzen und deren Inhaltsstoffe – ob wir wollen oder nicht – über den Abfluss ins Abwasser gelangen und letztlich im Meer landen.

» Noch besser leben ohne Plastik« zeigt, was wir gegen die große wie (mikro-)kleine Plastikflut tun können – zu Hause, beim Einkau­fen, in der Schule oder am Arbeitsplatz – und präsentiert darüber hinaus viele neue Ideen für ein schöneres und gesünderes Leben, vom Plastikfasten über Beauty-Rezepte bis hin zu plastikfreiem Schenken. Eine große Portion Tatendrang und viel Lust auf Neues – das sind für Nadine Schubert die wichtigsten Zutaten für den Einstieg in ein plastikfreies Leben: »Es wird nicht von heute auf morgen gehen. Aber ist der Anfang erst gemacht, geht bald vieles von allein. Packen Sie’s an!«
Nadine Schubert gibt viele Praxistipps und macht Lust darauf, Plastik aus dem Alltag zu verbannen. Wichtig ist ihr, dabei auf den erhobenen Zeigefinger zu verzichten. ,,Es soll Spaß machen und muss einfach sein“, so die Autorin. Und wer die Tipps einmal gehört hat, will schnell damit loslegen.

Weitere Informationen

  • 13. November 2018 um 19:00

Schule stellt sich vor

Einen Blick hinter die Kulissen bzw. in die Räumlichkeiten der Montessorischule. Die Räume stehen offen und das Lehr­kräfteteam sowie die Geschäftsführung des Vereins stehen zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.

Weitere Informationen

  • 20. November 2018 um 19:30

Januar 2019

Mathematik in der Montessorischule

Nach Maria Montessori erscheint Mathematik vor allem deshalb als schwierig, weil es im Gegensatz zum Bereich der Sprache für das Kind wenige Möglichkeiten gibt, frühzeitige Erfahrungen mit mathematischen Zahlenräumen zu sammeln. Hier setzt die praktische Montessoripädagogik an, indem sie dem Kind schon im Kinderhaus Material zur Verfügung stellt, welches die mathematischen Zahlenräume begreifbar macht. Diese Auseinandersetzung im Konkreten wird in der Schule fortgesetzt, um schrittweise zur Abstraktion zu führen. Einige dieser Materialien wollen wir an diesem Abend vorstellen.

Weitere Informationen

  • 17. Januar 2019 um 19:30

Februar 2019

Tag der offenen Tür

Die private Montessorischule Forchheim öffnet alle Türen und gibt Einblicke in ihre Arbeitsweise. Fragen sind nicht nur erlaubt, sondern erwünscht. Es besteht die Möglichkeit, den Unterricht in Form von Kurzhospitationen mitzuerleben
(Eintragung in die Hospitationslisten zu Veranstaltungs­beginn). Aktionen der Kinder sowie ein Buffet der Eltern lockern den Vormittag auf. Die verschiedenen Arbeitskreise stellen ihre Arbeit vor.

Weitere Informationen

  • 2. Februar 2019 um 09:30 - 13:00

TRE – (Tension & Trauma Releasing Exercises)

TRE® ist die Technik, die ohne Hilfsmittel die Selbstregulation des eigenen Körpers nutzt, um Stress abzubauen und stressbe­dingte Verspannungen dauerhaft zu lösen.
Stress oder Trauma entsteht dann, wenn wir scheinbar unlösba­ren Konflikten und nicht zu bewältigenden Situationen ausgesetzt sind. Dann kommt es zu psychischen Reaktionen wie Angst, Panik, Depression etc .. Es folgen körperliche Symptome wie Herzrasen, Schlafstörungen, Zähneknirschen, Bluthochdruck, Schweißausbrüche, chronische Muskelverspannungen etc.
TRE® – ein Zittern, das Stress und Verspannungen aus dem Körper löst! Jeder kennt Zittern … wenn es kalt ist, bei Angst, Erregung oder wenn Muskeln ermüden. Es ist aber oft negativ besetzt und wird unterdrückt. Dieses autonome Zittern in den TRE®-Übungen nutzt die körpereigene Technik, um Stress abzubauen. TRE® erlaubt dem Körper ein autonomes Zittern – unabhängig von Ereignissen oder Emotionen.
TRE® wurde von David Bercelli entwickelt um die Selbstregula­tionskräfte jener Menschen zu stärken, die schlimmen Trauma-, bzw. Stresssituationen ausgesetzt waren.
Auch Sie können diese Übungen für sich nutzen, um stressbe­dingte, schmerzhafte Muskelverspannungen, z.B. in Schulter, Nacken und Rücken zu lösen. Außerdem lernen Sie eine Technik die es Ihnen in eigenständiger Übung ermöglicht, Stresssituatio­nen in Zukunft leichter bewältigen zu können. Workshops geben eine Einführung und die Anleitung der Basisübungen. Die Übungen sind so effektiv wie einfach, sodass jeder sie auch zu Hause praktizieren kann.

Weitere Informationen

  • 19. Februar 2019 um 19:30

März 2019

Sprache in der Montessorischule

Sprechen – das kann doch jeder! Sprache näher betrachten, bewusst einsetzen und passende Fachbegriffe zuordnen, fällt vielen schon wesentlich schwerer. Besonders das Thema „Grammatik“ wird in der Montessoripädagogik an Hand von Geschichten und Materialien so veranschaulicht, dass der Umgang mit Sprache für Kinder selbstverständlich wird. Dieser Abend soll Ihnen einen Einblick in die verschiedenen Lernbereiche des Deutschunterrichts an der Montessorischule geben.

Weitere Informationen

  • 20. März 2019 um 19:30

Mai 2019

Elternseminar Montessori Eltern – Was bedeutet das an unserer Schule?

An diesem Abend sollen besonders jene Themen im Mittelpunkt stehen, die sich aus dem Zusammenspiel des Montessori­Schulalltages mit der Erziehung im Elternhaus ergeben. Neben Informationen über unsere pädagogische Grundhaltung werden wir in Kleingruppen zu verschiedenen Inhalte arbeiten.
Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an diejenigen Eltern, die beabsichtigen ihr Kind bei uns im kommenden Schuljahr 2019/20 einzuschulen. (Abgabe einer Absichts­erklärung notwendig)

Weitere Informationen

  • 9. Mai 2019 um 19:30