Schulanmeldung für Erstklässler

Wenn Sie Ihr Kind an unserer Schule anmelden möchten, füllen Sie bitte die Absichtserklärung aus und reichen Sie bei uns ein.
Bei Erstklässlern, die zum Beginn des nächsten Schuljahres aufgenommen werden sollen, erhalten Sie Ende Januar/Anfang Februar den Aufnahmeantrag und eine Einladung zum Schnupperunterricht, der Ende Februar für alle interessierten Vorschulkinder stattfindet (ca. 1 Stunde am Nachmittag).
Parallel dazu gibt es auch für die Eltern ein Aufnahmegespräch mit einer Lehrkraft. Zusätzlich werden die Eltern für Anfang Februar zu einem
Elternseminar eingeladen, das sich an alle potenziellen Erstklässlereltern richtet.
Ca. zwei Wochen nach dem Schnuppertermin bekommen Sie von uns Nachricht, ob wir Ihnen einen Platz für Ihr Kind anbieten können. Wenn Sie diesen annehmen, wird Ihr Kind im Mai zu einer Kennenlernstunde in seine künftige Klasse eingeladen, bei der es seine Lehrkräfte, Paten und künftigen Klassenkameraden schon einmal kennenlernen kann (Dauer: ca. 1 Stunde am Vormittag).
Die Einschulung findet dann am zweiten Schultag nach Ferienende statt, da sich am ersten Schultag die bisherigen Klassen auf den Empfang für ihre neuen Mitschüler vorbereiten.

Downloads

Schulanmeldung für Quereinsteiger

Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind von einer Regelschule oder sonstigen Schule an unsere Schule wechselt (auch während des laufenden Schuljahres) füllen Sie bitte den Aufnahmeantrag samt Ergänzungsformular aus und reichen Sie bei beides zusammen mit dem letzten Zeugnis Ihres Kinder bei uns ein.
Wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf, sobald wir einen Platz frei haben und laden dann Ihr Kind zu einem mehrtägigen Schnupperunterricht und Sie als Eltern zu einem Gespräch mit der Lehrkraft ein. Die Zahl der freien Plätze für Quereinsteiger während des Schuljahres bzw. zum neuen Schuljahr schwankt – am besten fragen Sie bei uns nach den Möglichkeiten.

Anmeldung im Kinderhaus

Anmeldungen für das Kinderhaus nehmen wir ganzjährig entgegen.
Nach telefonischer Terminvereinbarung nehmen wir uns Zeit für ein ausführliches Anmeldegespräch.

In diesem erfahren Sie mehr über die Umsetzung der Montessori-Pädagogik in unserer „Pusteblume“, sowie über Strukturen und Rahmenbedingungen. Gerne sind Sie und Ihr Kind eingeladen an diesem Termin unsere Räumlichkeiten zu besichtigen. Ein Blick in unsere Konzeption schon vor diesem Gespräch kann evtl. Fragen schon im Vorfeld klären.

Nach dem Gespräch bitten wir Sie zu Hause in Ruhe unseren Bewerbungsbogen auszufüllen. Wir nehmen grundsätzlich unsere neuen Kinder im September auf. Eine Möglichkeit der zeitigeren Aufnahme ergibt sich nur in Ausnahmefällen wie bspw. durch Umzug. Wir nehmen ferner nur Kinder im September auf, die drei Jahre alt sind bzw. die es bis spätestens zum 30.September werden.

Es besteht zudem die Möglichkeit zusammen mit Ihrem Kind in der jährlichen Anmeldewoche vorbeizuschauen. Diese findet meist Ende Januar für alle Forchheimer Kindergärten statt. Hier ist ebenso eine Terminvereinbarung erforderlich.

In jedem Jahr öffnen wir an einem Tag im späten Frühling unsere Pforten für alle Interessierten. An diesem Tag der offenen Tür haben Sie die Möglichkeit sich schon frühzeitig über unsere „Pusteblume“ zu informieren, die Räumlichkeiten kennen zu lernen, Fragen zu stellen, Atmosphäre zu schnuppern….

In der Regel haben wir mehr Anmeldungen als freie Plätze. Wir treffen unsere Entscheidung bezüglich der Aufnahme auf Grundlage des Anmeldegespräches und des Bewerbungsbogens. Durch einen schriftlichen Bescheid erfahren sie nach dem Abstimmungsgespräch mit den anderen Forchheimer Kindergärten (ca. März), ob wir Ihr Kind aufnehmen können. Alle neuen Kinder können vor ihrer eigentlichen Aufnahme im September einen Schnuppervormittag in ihrer jeweiligen Gruppe verbringen. Ebenso findet im Sommer für alle neuen Eltern ein erster Info-Elternabend statt.

Downloads